Dienstag, 12. Dezember 2017

Die FPÖ - Partei der Reichen, die Bürger Killer Partei


Die FPÖ nennt sich „Soziale Heimatpartei“.
Doch Michael Bonvalot zeigt ein für viele unerwartetes Bild der FPÖ –
als Speerspitze des Neoliberalismus von ihrer Gründung bis heute.
So möchten VertreterInnen der FPÖ die Arbeitszeit erhöhen,
die Mieten verteuern und die Mehrwertsteuer und damit die Preise
anheben.
Gleichzeitig laufen die Einsparungswünsche der
FPÖ Hilfsarbeiter der ÖVP AG, auf eine
völlige Zerschlagung des Sozialstaats hinaus.





http://www.kpoe-salzburg.at/index.php/2-uncategorised/46-vernataltung-15-12-fpoe-partei-der-reichen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen