Donnerstag, 17. März 2016

0 Cent Auto, kriegst nie mehr Arbeit.

Dazu kommt die hohe Zuwanderung aus dem EU-Ausland, vor allem aus Osteuropa. "Offene Stellen werden oft mit Zuwanderern besetzt", sagt Mahringer. Die im Vergleich zu wirtschaftlich besseren Zeiten wenigen Jobs, die in Österreich geschaffen werden, werden also oft von besser qualifizierten Ausländern besetzt - derstandard.at/2000033052028/Arbeitslosigkeit-wird-in-Oesterreich-immer-mehr-zur-SackgasseDazu kommt die hohe Zuwanderung aus dem EU-Ausland,
vor allem aus Osteuropa.

"Offene Stellen werden nur mehr mit Zuwanderern besetzt".

Die im Vergleich zu wirtschaftlich besseren Zeiten wenigen Jobs,
die in Österreich geschaffen werden, werden nur mehr von besser qualifizierten Ausländern
besetzt.

50 Euro die das Auto Kostet reichen zum Überleben
und Arbeit gibt es Gegnug, Nachbarschaftshilfe.
Tausche Arbeit gegen Mittag Essen.

http://derstandard.at/2000033052028/Arbeitslosigkeit-wird-in-Oesterreich-immer-mehr-zur-Sackgasse

Keine Kommentare:

Kommentar posten