Dienstag, 26. August 2014

SPÖ, Grüne, ÖVP, FPÖ Mobilitäts Armut EU ÖBB PPP, Auto Verbrecher Auto Fördern für 100% Mobiltäts Armut Österreich

Angefangen hatte alles 2011 mit einer abenteuerlichen Reise
des Triester Bürgermeisters Roberto Cosolini zu seinem Wiener Amtskollegen Michael Häupl.

Die Fahrt dauerte neun Stunden 28 Minuten,
erforderte drei Fahrkarten und zweimaliges Umsteigen in Udine und Villach (ÖBB-Bus, Zug).
Hundert Jahre zuvor hätte Cosolini unter drei Direktverbindungen wählen können.

Der Österreicher kriegt Doppel Auto Km Pauschale, keine Öffentlicher Verkehr mehr ...
70% Österreicher haben kein Auto zahlen SPÖ, Grüne, ÖVP, FPÖ Mobilitäts Armut Sauerei,
Abwandern müssen mit Mobiltäts Armut ...
alle Österreicher zahlen 100 Milliarden Euro Steuergeld für SPÖ, Grüne, ÖVP, FPÖ Mobilitäts Armut
Verbrecher ...
dabei gibt es nach Triest noch einen Bus ...
in 99% Österreich gibt es Überhaupt keinen Öffentlichen Verkehr mehr ...
aber Bürgermeister alle mit Auto bekommen Bürgermeister, Parteifreunde
Doppel Auto Km Pauschale Steuergeld bezahlt, wird
SPÖ, Grüne, ÖVP, FPÖ Mobilitäts Armut Verbrecher Öffentlich Verkehr Vernichtung gefördert ...
gehts noch ...
das 40% Österreicher Politiker, Parteien Auto Stimmen gekauft sind, ist nur logisch,
0 Cent Auto, Abwandern, KPÖ Wählen ...
wer sich nicht wehrt lebt nicht verkehrt, Auto gekauft ...
nur 25% Teuerung, 10% Arbeitsplatz Vernichtung ... Auto gekauft Dummheit, Tankgeld ...
wieviel Jahre 10% weniger Einkommen hältst Du das Auto aus ? Auto hin ... 0 Euro
Mobilitäts Armut Auto, in Österreich zu Hause bleiben, verhungern müssen, viel Vergnügen ...

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/kultur/3719379/kuenstlertreffen-salotto-vienna.story

Keine Kommentare:

Kommentar posten