Samstag, 22. Oktober 2016

CETA ÖLdreck wird bald Europa Verseuchen



Um einen Liter Bitumen aus dem Sand zu waschen,
braucht man fünf Liter Wasser – Wasser,

das danach ein mit Schwermetallen und
zum Teil krebserregenden Kohlenwasserstoffen
verseuchter Schlick ist und in Klärteichen gelagert
wird.

Diese künstlichen Seen voller
Giftbrühe sind zusammengenommen mit 130 Quadratkilometern bereits so groß wie

Frankfurt am Main.

http://www.planet-wissen.de/technik/energie/erdoel/pwieoelsandabbauinkanada100.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten