Freitag, 13. Januar 2017

Kern Plan (K) P (Ö)

Da waren vieles A R´s (ch) in diesem (sehr) langen
Bla, Bla, Bla, ja was Hören wir da






 Aber das Wort Armut und deren Bekämpfung ist darin
nicht vorgekommen.
Wie Auch Millionär Steuergeld Versorgungsposten

Sein Amt Ererbt Vitamin B, Null Leistung
A Sozial Partei Ö, Parteibuch Apparatschik von Millionären Gnaden
Bechmark Versorgungs Steuergeld Postler Millionär

Oder die beschämende Niedrigkeit (weil von Höhe kann man Angesichts des Betrages nicht sprechen) der Ausgleichszulage für Mindestpensionisten.

 Die ungeklärte Frage der Mindestsicherung natürlich
auch nicht. Interessiert Euro Kern nicht, ab in die
Müll Verbrennung, Fernwärme Max Profit.


Apropos M – vom Mindestlohn war schon die Rede.
€ 1.500,-/mtl für Vollzeitbeschäftigte.

 Klingt gut, werden vielleicht einige sagen – aber den
knapp 30 % der Beschäftigten (über eine Million Menschen) hilft das gar nicht.

Auch den anderen 3 Millionen nicht wirklich.
Armut, Ausbeutung, Arbeitslosigkeit d EU Privatisierung
Auto Müssen, Abwandern Müssen,
Alle die kein Kern Steuergeld Versorgungs Posten
Vitamin B Millionär.

Ergibt sich doch aus dem Monats-Mindestlohn ein Stundenlohn von € 9,- – BRUTTO!
140 Schilling, halb, mehr Geld zum Leben 0 Cent Auto.
50 Euro 700 Schilling jeden Tag.
Da bleiben Netto gerade einmal € 7,- (Sieben!) in der Stunde.
Der Steuergeld Versorgungsposten BK Bla, Bla Verarscher,
hätte sich besser nicht nur in der Art seiner Präsentation des
Plan A an Amerikanismen ein Beispiel nehmen sollen,

sondern zb beim Mindestlohn Kaliforniens.
Dieser wird auf $ 15,-/Stunde erhöht.
30 Euro oder 500 Schilling Stunde.
Dann ja dann, aber nur dann würde ich Auch Auto
Müssen.


http://wienanders.at/wenn-das-der-plan-a-ist-brauchen-wir-einen-plan-b/


Keine Kommentare:

Kommentar posten