Dienstag, 17. Dezember 2013

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Mafia, Arbeitsplatz Vernichtung, Arbeitsstrich

Gegenüber den Behörden arbeiten die dubiosen Unternehmen
mit allen Tricks, täuschen und tarnen, nutzen jede Lücke,
die ihnen das Gesetz bietet.
...................
Fahnder und Staatsanwälte kennen sie genau.
Es klingt absurd, doch führen Unternehmer oft selbst für Schwarzarbeiter
Lohnkonten, liefern die Abgaben aber nicht ab.
Fliegt der Schwindel doch auf, ist das de facto nur eine Ordnungswidrigkeit
und somit ein Risiko, das man in der Szene fast schon gerne eingeht.
Als Vertragspartner dieser Firmen treten spezialisierte Verrechungsbüros auf,
die gegen Entgelt fiktive Lohnkonten zur Absicherung und für den Fall
des Falles führen.

http://diepresse.com/layout/diepresse/files/dossiers/wiens_neue_sklaven/index.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten