Samstag, 14. Dezember 2013

SPÖ, ÖVP wer verarscht besser Spindelegger oder Schützenhöfer, Fayman oder Voves

Dieser für die den „Reformpartnern“ nahestehenden Medien inszenierte
Theaterdonner hat nicht im Geringsten mit einer Unzufriedenheit mit
dem Koalitionsabkommen auf Bundesebene zu tun –
dieses unterscheidet sich kaum von jenem Übereinkommen, mit dem sich Voves
und Schützenhöfer aneinander gekettet haben.
.....................
Er dient einzig der Verarsche Österreicher Ablenkung von jenem Chaos,
das beide über die Steiermark gebracht haben,
die anderen beiden in Wien noch bringen werden, seit 2000 Österreich
nur mehr Ausbeuten, Ausverkaufen, in die eigene Tasche
Steuergeld Profit Umverteilen ...

http://www.kpoe-steiermark.at/reformpartnerschaftliche-schmierenkomoedie.phtml

2 Banken Spekulanten
Spar Pakete
Millarden Euro Steuergeld für Banken Spekulanten
Sozial Kahlschlag, jedes Jahr 1 Milliarde Euro weniger
sind genug ...
10% Arbeitsplatz Vernichtung, Privatisierung, Ausverkauf Österreich
10% mehr Steuer zahlen
10% mehr VersorgungsPosten
für Politiker Parteien Schmarotzer Versorgungs Posten
10% mehr Sozial Kahlschlag,
10% weniger Bedarfs Orientierte Mindest Sicherung
40% Parteibuch Österreicher, nehmen 60% Österreicher alles weg,
es reicht,
KPÖ, Politiker Versorgungs Posten Halbieren
2000 Euro Politiker Deckel drauf ...
60% steht auf, wehrt Euch,
nur KPÖ wählen, ÖVP, SPÖ, GRÜNE, FPÖ
verhindern wir KPÖ ein Nazi Österreich
http://www.mikesdesign.at/

Keine Kommentare:

Kommentar posten