Freitag, 13. Mai 2016

ÖVP und FPÖ besorgen das ideologische Geschäft der Nazis

Einen späten Triumph feierte gestern, 6. Juni, die nationalsozialistische
Ideologie im österreichischen Nationalrat:

Die Abgeordneten der ÖVP und FPÖ lehnten es ab,
einen Rechtsanspruch homosexueller NS-Verfolgter auf Entschädigung
nach dem Opferfürsorgegesetz (OFG) zu verabschieden.
Ein entsprechender Antrag der Grünen wurde abgelehnt.

http://www.hosiwien.at/hosi-wien-ovp-und-fpo-besorgen-das-ideologische-geschaft-der-nazis/

Keine Kommentare:

Kommentar posten