Dienstag, 28. Oktober 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Lügen, Betrügen EU ÖBB PPP Fahrgast Vertreibung mit Steuergeld ...

Dass es einen eigenen Baustellenfahrplan gibt dient primär nicht dem Kundennutzen
sondern die Steuzahler bezahlt EU Staatsbahner PPP von der EU ÖBB PP wollen ihre Verspätungsstatistik schönen, Lügen, Betrügen ... Fahrgast zum Auto Vertreibung ...
***
und obendrein den Kunden,
die de facto mit 70 Minuten Verspätung in Bregenz oder in Wien ankommen,
keine Verspätungspönale zahlen ... EU müssen ...
***
Ehrlicher wäre die Züge mit
+ 70 Minuten im Fahrplan zu führen als pünktlich anhand des Sonderfahrplans.

so wird ein Raildreckdepp,
der von Wien/Salzburg nach Zürich fährt und im
Abschnitt Ötztal-Bludenz im SEV mit Thrombosen Bus geführt wird,
an den Monitoren der PV AG mit Ziel Ötztal angegeben,
die Infra AG, welche die Monitore im Bahnhof betreut, wird das Ziel mit Zürich angegeben.

http://www.dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org/blog/deefblog2014_oebb_baustellenfahrplan.htm

Keine Kommentare:

Kommentar posten