Montag, 20. Oktober 2014

ÖVP, SPÖ, GRÜNE, FPÖ Steuergeld Gierig 15 000 Euro Monatslohn, Österreicher 750 Euro und Auto müssen ...

Die KPÖ wird ihre Forderungen, die Politeinkommen um rund 30 Prozent –
durch Koppelung an den Ausgleichszulagenrichtsatz für Pensionisten –
zu kürzen, im Landtag Nachdruck verleihen.
****
Bisher lehnten SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grüne dies stets ab. KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler: „Politikerinnen und Politiker sind durch ihre hohen Bezüge von der Lebensrealität der Bevölkerung weit entfernt. Sie können die Folgen ihrer Entscheidungen für diejenigen, die mit einem durchschnittlichen Einkommen das Auslangen finden müssen, oft nicht abschätzen. Deshalb soll es bei den Polit-Bezügen ein nachvollziehbares Verhältnis zu einem durchschnittlichen Arbeitseinkommen geben.“
***


Es reicht, KPÖ wählen Politiker Einkommen Gierig mehr Einkommen ...
30% weniger, Angleichung 10% über dem Durchschnitts Einkommen der Österreich ...
0 Cent Auto, 50 Euro Tag weniger zahlen 15 000 Euro Einkommen Politiker ...


http://www.kpoe-steiermark.at/polit-bezuege-senken.phtml

Keine Kommentare:

Kommentar posten