Mittwoch, 29. Oktober 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Haselsteiner NEOS 20% Österreicher 500 Euro Einkommen verarmt ....

Die Armutsgefährdungsschwelle betrug 2013 für einen Einpersonenhaushalt
1.104 Euro pro Monat (12 Mal) -
die bedarfsorientierte Mindestsicherung belief sich aber nur auf 773,25 Euro für Alleinstehende.
Das Durchschnitts Einkommen dieser 20% Österreicher ...
oder ein Fünftel der Österreicher liegt unter 500 Euro ...
Nicht Abwandern und nicht
Auto müssen können. A Soziale EU ÖBB PPP 100 Milliarden Euro Schulden Steuerverschwendung
Öffentlich Verkehr Vernichtung ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Haselsteiner NEOS

http://www.mikesdesign.eu/oebb_kaputt_oesterreich.htm

Interessantes Detail:
Bei einer mehrfachen Ausgrenzungsgefährdung
(Armutsgefährdung, erhebliche materielle Deprivation oder Leben in Haushalten
mit keiner oder sehr niedriger Erwerbsintensität) ist eine enorme Belastung durch
Wohnkosten feststellbar:
Für 76% der Mehrfach-Ausgrenzungsgefährdeten machten die Wohnkosten mehr als ein Viertel ihres Einkommens aus.

http://www.kpoe.at/home/anzeige/datum/2014/10/29/188-prozent-der-bevoelkerung-sind-armuts-oder-ausgrenzungsgefaehrdet.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten