Dienstag, 23. Juli 2013

heute KPÖ wählen, nicht warten bis Arbeitslos, wie im Februar 1934 ...

(Was damals Hitler war, ist heute Goldmann Sachs Amerika Obama EU ...
Profit wichtiger als Menschenleben ...)
.............
Mit Windeseile verbreitete sich unter uns Arbeitslosen an diesem kalten
12. Februar die Nachricht, dass es einen Putsch gäbe.
.............
Die Arbeiter in Linz und Wien widersetzten sich, als es zu Waffensuchungen
in Arbeiterheimen kam, und es soll schon zu Streiks und Schießereien
gekommen sein.
...............
Angesichts dieser Nachrichten waren wir etwas verwirrt und aufgeregt,
sie kamen ja auch wie ein Blitz aus heiterem Himmel.
...............
Wir entschlossen uns zum Betriebsrat der Schoeller-Bleckmann-Stahlwerke
in Hönigsberg zu gehen und zu versuchen mit
dem Betriebsratsobmann Schweighofer zu sprechen,

http://muerzzuschlag.kpoe-steiermark.at/history-19341.phtml

Keine Kommentare:

Kommentar posten