Mittwoch, 17. Juli 2013

Systematische Abzockerei mit Überziehungsrahmen

Maßnahmen gegen die Ausplünderung der KonsumentInnen durch
horrende Überziehungszinsen für Bankkonten verlangt die Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB).
Hier besteht dringender Handlungsbedarf von Parlament und Regierung,
um dieser systematischen Abzockerei zugunsten der Profite der
AktionärInnen das Handwerk zu legen, so GLB-Bundesvorsitzender Josef Stingl.

http://www.glb.at/article.php/systematische-abzockerei-mit-uberziehung

Keine Kommentare:

Kommentar posten