Freitag, 27. März 2015

ÖVP, SPÖ, FPÖ, die Grüne am Nasenring durch die Polit Manege schleifen ...

Zach: "Wenn Kollege Ellensohn nun so tut, als ob Senol Akkilic und die SPÖ
ein faires Wahlrecht verhindern würden, dann ist dies nicht mal die halbe Wahrheit,
denn die gesamte grüne Rathausfraktion war es,

die sich von der SPÖ jahrelang am Nasenring durch die Manege ziehen hat lassen,
weil die grüne Regierungsbeteiligung als wichtiger erachtet
wurde als ein demokratisches Wahlrecht, als Wiener und Alle Bürger."

"Die grünen Spitzen-
Steuergeld Versorgungs Posten Funktionäre haben, aber dies ist ja leider keine Neuigkeit,
sehr rasch und sehr schnell -
wahrscheinlich beraten von einer Steuergeld bezahlten PR-Agentur,
die für ihre angeblich klugen Ratschläge gut und viel Steuergeld kassiert -

die SPÖ-Unsitte übernommen,
Dinge schön zu reden und zu verdrehen. Lügen, Betrügen, Verarschen, Mobben ...

und Niederlagen und Total-Kapitulationen
als große Erfolge zu verkaufen.

Die neueste WählerInnentäuschung,
bei welcher Senol Akkilic nun als böser Bube dargestellt wird,
markiert dann aber trotzdem eine neue Qualität grüner Doppelmoral,
im liegen Umfallen"

http://wien.kpoe.at/article.php/zach-zu-ellensohn--deine-eure-doppelmora

Keine Kommentare:

Kommentar posten