Mittwoch, 18. März 2015

SPÖ, Grüne, FPÖ ÖVP, NÖ ersäuft im Pröllusconi Schleim ...

da wird Putin im russischen Fernsehen kritischer interviewt ...

Locker kann er verkünden:
NÖ hat gespart, nun soll der Bund sparen.- Er gibt sich onkelhaft:

Man soll der SP bei der Steuerreform entgegenkommen, aber Vermögenssteuern
kann es natürlich nicht geben;

„Leben und leben lassen“ nennt er das.
Ja so  ist das in NÖ.

Das beruht auch auf weitgehender Medienkontrolle Diktatur Zensur Korrupt gekauft.

Pröll wird nicht einmal drauf angesprochen,
dass er als einer von nur wenigen Landeshauptleuten sehr
offen für das berüchtigte TTIP,
dem geplanten Handelsabkommen mit den USA ist;
im Sinne  von Raiffeisen und den Großagrariern
wollen sie dadurch am US-Markt reüssieren.

Eine Linie, die zehntausende kleinere Bauern zum Exit bringen wird.

Aber sie fahren noch erfolgreich diesen Kurs-.
Heute haben die sozialdemokratischen Bauern – die da kritisch sind -
es leider seit nicht mehr geschafft mit einem Mandat in der  Landes-Landwirtschaftskammer
vertreten zu sein.
Google Wahl Manipulation sei Dank ... oder ... NÖ Korrupt Diktatur Pröllusconi Krank ...

http://baum.puon.at/?itemid=278

Keine Kommentare:

Kommentar posten