Donnerstag, 5. März 2015

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ OeBB Semmering Tunnel Nutzlose Steuerverschwendung

Allerdings:
Laut Aussage des ÖBB-Projektleiters bei der mündlichen Verhandlung
im Jänner 2015 könnten auf der Ghega-Strecke (Unesco-Kulturerbe) bis
zu 360 Züge pro Tag fahren, nicht nur 180, wie derzeit praktiziert.

Das deutsche Planungsbüro Vieregg-Rössler beschied dem SBT-Projekt hingegen,
ein "Schaden für Österreich" zu sein - und klar negatives öffentliches Interesse -
wegen zu hoher Kosten, Nutzloser Sterverschwendung.

http://derstandard.at/2000012496663/Semmering-Bahntunnel-Tonnenschwerer-Optimismus-und-viele-Widersprueche

Keine Kommentare:

Kommentar posten