Donnerstag, 24. Oktober 2013

ÖBB Verarsche, 90% Verschlechterung, Vertéuerung ...

Apfelkern Grenz Debil ... Railjet Deppat ...
ÖBB ist nur mehr Railjet Nutzlos 99% Österreich,
ohne Takt, Durchbindung, Anschlüsse ...
Alleine die Hunde Aussage zeigt die Beschränkheit dieses Profit
Vernichten alle Österreicher, 40% ÖVP, SPÖ, FPÖ kann sich
Steuergeld bezahlt Auto und nur mehr Rail Dreck Zug mit Auto leisten,
von 60% Bezahlt, die zu Hause bleiben müssen ... 
............................
Die ÖBB behaupten, dass durch die Umstellung auf railjet sich auch die Reisezeiten ins Oberland um bis zu 50 Minuten verkürzen. Das stimmt aber nur für Reisende, die in Ötztal oder Imst/Pitztal aussteigen. Dafür gibt es nun ein Anschlussloch in Innsbruck auf die S Bahn Richtung Telfs von ca. einer halben Stunde (ausgenommen letzter Zug) und an Sonntagen gar 1 STUNDE! Auch weiter ins Oberland gibt es zT Anschlüssbrüche von bis zu einer Stunde. Wozu schnelles Fahren, wozu Verkehrsverbund Tirol, wenn die gewonnene Fahrzeit durch Abwarten des Anschlusszuges verloren geht? Embarrassed
..............................
Richtung Steinach Brenner zT ähnlicher Murks, am Abend Anschlusszeiten von ÜBER einer Stunde! Nach Seefeld eine halbe Stunde und Sonntags zT 3 Stundenlöcher.

http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=156539.msg1532501#msg1532501

Keine Kommentare:

Kommentar posten