Mittwoch, 30. Oktober 2013

ÖVP, Grüne, SPÖ nur mehr A Soziale Steuergeld Schmarotzer Strolche ...

WohnungswerberInnen müssen statt drei nun ganze zehn Jahre in Innsbruck
gemeldet sein, um es überhaupt auf die Vormerkliste zu schaffen.

Wenn man bedenkt, dass die Wartezeiten dann zwei bis sechs Jahre dauern,
dann ist einmal gesichert, dass Wohnungssuchende
mindestens 12 – 16 Jahre lang auf dem privaten Wohnungsmarkt sehen sollen,
wo sie bleiben.

http://tirol.kpoe.at/article.php/-wohnungsvergabe-neu----ein-unsolidarisc

Keine Kommentare:

Kommentar posten