Montag, 25. Januar 2016

Bankkunden, die Wirtschaft egal, Banken Spekulanten

... vollzieht sich ein gewaltiger Konzentrations- und Zentralisationsprozess auf dem Bankensektor.

In der Folge verschwinden traditionsreiche Banken,
tausende Arbeitsplätze werden abgebaut und die  Privatkunden gelten nur
mehr als lästiges Anhängsel einer riesigen Spekulationsblase.
Die wichtige Funktion einer österreichischen Bank zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft
ist Geschichte.


Verantwortlich dafür ist auch die österreichische Politik und im besonderen die Wiener SPÖ,

die im Jahr 2001 den Verkauf, die Verschleuderung
der Bank Austria ins Ausland zugelassen hat.

Die KPÖ tritt für eine strikte Kontrolle der Finanzmärkte und
auch dafür ein, Banken und Versicherungen wieder in öffentliche Hände zu geben.

https://www.kpoe-graz.at/bank-austria-cernko-laesst-beschaeftigte-im-stich.phtml

Keine Kommentare:

Kommentar posten