Samstag, 16. Januar 2016

Lobau Autobahn, wir können auch Anders 0 Cent Auto

Eine gut funktionierende, stadtverträgliche Mobilität ist
Lebensqualität.
Gemäss «Strategien Zürich 2025» begegnet die Stadt Zürich
zunehmenden Auto Verkehr, mit weniger Auto Müssen,
mit einem Ausbau d. öffentlichen Verkehrs.

https://www.stadt-zuerich.ch/ted/de/index/stadtverkehr2025.html

Zu Sperren, Öffentlichen Verkehr Vernichten
ÖBB Holding Wasserkopf das 10 fache Fayman Einkommen.
Milliarden Euro Steuerverschwendung,
Auto, Autobahnen Strassen Privatisieren, Auto Km Maut go Box
für alle Auto
G Abo, NAT Öffis Verkehr 15 Min. Takt, AST Attrativieren
wie Schweiz 60% Güter auf die Schiene Müssen,
genug EU Österreich Auto Ruiniert.
0 Cent Auto Hainburger, ASFINAG Ausbremsen.
Abwandern statt Auto, Lobau Retten Müssen
http://derstandard.at/2000029124290/Lobautunnel-Asfinag-haelt-am-Projekt-und-Zeitplan-

Neue Straßen werden nur noch zum Anschluß von neuerrichteten Wohnsiedlungen
gebaut (einspurig pro Richtung). Dies verringert die Kosten im Neubau und Erhalt der Verkehrsinfrastruktur gewaltig
(Neubau Straßenbahn ca. 10 Millionen/km, mehrspurige Straße: das Doppelte und mehr).
Bestehende mehrspurige Straßen
(z.B. Praterstraße, Lasallestraße) ersetzen wir ebenfalls durch eine Autospur pro Richtung
und durch eine Straßenbahn/Bus auf eigener Spur, um ihre Kapazität zu erhöhen.
Dadurch kommen die Menschen schneller und sicherer durch den Bezirk, ohne im Stau festzustecken.
http://wienanders.at/alternative-zur-stadtstrasse-in-der-donaustadt/

Keine Kommentare:

Kommentar posten