Donnerstag, 28. Januar 2016

Beton Tod, Auto Zerstörung Waldmühle, Biosphärenpark Wienerwald Verarscht Tödlich


http://www.bpww.at


Großzügig wurde in bester Sonnenhanglage gebaut –
verbaut für hier früher lebende Tiere, denn für Hanghaus und großen Wasserspeicher
musste Wald Beton weichen.

Etwa die doppelte Fläche an Gebäuden im Vergleich zum ehemaligen Zementwerkskomplex.
Viel Beton wurde verwendet,
aus einer Kombination von Fertigbetonteilen und Stahlbeton wurden
Schuhschachtel,
Wohnboxen in die Zerstörte Landschaft gesetzt.

War im ursprünglichen Projektplan keine Alternativenergie vorgesehen,
so wurden die Häuserblöcke im Zuge der Bauentwicklung mit zahlreichen Solarpanelen
bestückt.

Grelle Spiegelungseffekte bei bestimmten Sonnenständen stören etwa so wie neue Blechdächer
auf  Wienerwald Vernichten Hütten.

Farblich unterschiedlich gestaltete Balkonsichtblenden
Bienenanflugmarkierungen und werden
zu Anlockungsmustern für diese Spezies.
Denn im Steinbruch Fischerwiese konnten über 100 Wildbienenarten nachgewiesen werden.

Es wir am Ende die Natur Siegen. Waldmühle Sehen
und Auto Müssen Sterben Müssen. Abwandern Müssen, erst gar nicht Wohnen wollen,
U Bahn, S Bahn 10 Km entfernt, Wien Zentrum Öffis 3 Std. brauchen 10 Km.
Auto Dauerstau 4 Std. vergast im Diesel blank Gestank Stau, Sterben Krebst tot
ein Drittel Lebens Erwartung. Tödlich 100% Auto Müssen Grenzland Auto Nieder
(gefallen) Österreich

http://www.aktion21.at/themen/index.html?menu=222&id=2769

Keine Kommentare:

Kommentar posten