Donnerstag, 21. Januar 2016

ein Sauhaufen d. Sonderklasse Auto Müssen bezahlt

Vor allem aber bräuchte man dazu Transparenz.
Und davon halten die Länder leider gar nichts.

Die groß angekündigte Transparenzdatenbank, mit der man einen Überblick über die Subventionsströme
bekommen könnte, existiert zwar seit ein paar Jahren. Aber nur als Fragment.

Sie wird von Ländern und
Gemeinden nämlich nicht bzw. nur sehr lückenhaft befüllt.
Besonders auf der Bremse steht übrigens Wien. Das wundert angesichts der eingangs dargestellten
Zustände allerdings wenig.
Aber, wie gesagt: Das Förderwesen hat ein milliardenteures Föderalismusproblem.
Proporz Parteien Steuergeld in die eigene Millionäre Tasche Fördern.
Dass das die finanzielle Gesundheit des Staates insgesamt ramponiert,
wird den Herrschaften aber wohl egal sein. Zahlt alle und noch viel mehr der Auto Müsser.

Wem es nicht Egal ist, 0 Cent Auto,
Abwandern, sich selbst Fördern 1 Euro G Abo Mobil,
nicht den Nutzlosen Steuergeld Förder Wasser Kopf,
immer mehr Zahlen, nur noch Auto Müssen, ganz Österreich.
http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/diebilanz/4909320/Denn-sie-wissen-nicht-was-sie-tun?_vl_backlink=/home/index.do

Keine Kommentare:

Kommentar posten