Montag, 1. Dezember 2014

rot Grün Wien, mehr Geld für Rettung Verwaltung Partei Versorgungsposten Dienst Auto, Dienst Wohnung, Aufwandentschädigung

Rettung selbst, Mit Arbeiter eingespart Halbiert ...
****
KritikerInnen monieren zudem, dass im Rettungsbereich vielfach an der falschen Stelle
gespart werde,
****
denn nicht gespart werde in der Partei Versorgungs Posten Führungsebene -
dort haben sich, so die Kritik, die
Partei Versorgungs Posten Führungsposten in den letzten Jahren vervielfacht.
****
Natürlich mit allem was dazugehört:
Sekretariatsbedienstete und
Dienstautos
Dienst Wohnung,
Aufwands Entschädigung
inklusive.
****
Gegen die Personalreduktion am Rettungswagen sprechen sich im Übrigen alle Personalvertretungsfraktionen aus - also auch die FSG. Doch dieses Faktum wird bei den Presseaussendungen der SPÖ gerne vergessen.
****
alle Sprechen sich nur Aus, ändern warum,
will doch Jeder einen Partei Versorgungs Posten Führungsposten mit allem was dazu gehört ...
****
KPÖ 2015 wählen Wien Wahl, mehr Geld für Bürger Rettung und Mit Arbeiter ...
die
Partei Versorgungs Posten Führungsposten mit allem was dazu gehört ...
um 99% SPÖ, Grüne mit allem was dzu gehört auf Steuerzahler Kosten Reduzieren ...

http://wien.kpoe.at/article.php/wien-macht-sein-rettungswesen-zukunftsfi



Keine Kommentare:

Kommentar posten