Freitag, 18. April 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Arbeitsplatz Vernichtungs Terroristen, Kündigung kurz vor der Pension

Aber was unsichere Arbeitsplätze betrifft, hat Weidenholzer in der Volkshilfe Linz, quasi seinem „Mutterhaus“, schon vorgezeigt, wie er sich ein soziales Europa vorstellt. Wenn er über Diskriminierung spricht, sorgt er sich offenbar nur um seinen eigenen Arbeitsplatz.


Ganz anders aber, wenn es um die Arbeitsplätze diplomierter Krankenpflegerinnen bei der Volkshilfe Linz geht: Diese haben zwar erst einen Fünfer vorne stehen, haben mit dem Arbeitgeber eine gültige Altersteilzeitvereinbarung getroffen, haben also nur noch zwei, drei oder vier Jahre bis zur Pension und wurden gekündigt. Drei Kündigungsanfechtungen sind beim Arbeits-und Sozialgericht Linz anhängig.

http://www.glb.at/article.php/-die-volkshilfe-und-das-soziale-europa

Keine Kommentare:

Kommentar posten