Dienstag, 28. Januar 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Erschlagen, Erschossen, Ausgeraubt werden ...

Abwandern oder Verhungern,
Erschlagen, Erschossen, Ausgeraubt werden ...
Österreich ist den Politikern zu teuer geworden, alles Steuergeld in die eigene Tasche,

darum wachsen auch die Staatschulden
http://staatsschulden.at/
Jährlich um mehrere Milliarden
Euro, umverteilt zu weniger Politiker Freunden Millionären ...
Die Bevölkerung Abzocken und Auspressen wie Zitronen.

Wer bleibt sich alles gefallen lässt wird das letzte Hemd ausgezogen,
muß erschlagen werden, seine Leiche verscharren vorher Finanzieren ...

Klimt-Weithaler: „Das Innenministerium macht genau das,
was Voves und Schützenhöfer in der Steiermark seit drei Jahren
praktizieren: Zusperren, Kürzen, Drüberfahren.
Deshalb ist von ihnen auch kein Widerstand zu erwarten.

Die öffentliche Infrastruktur wird nur mehr als Kostenfaktor betrachtet,
die Interessen der Bevölkerung vor Ort spielen dabei keine Rolle.
Auch die Personalvertretung wurde nicht eingebunden.“

http://www.kpoe-steiermark.at/kahlschlag-bei-polizeistationen-folgt-beispiel-von-voves-und-schuetzenhoefer.phtml

Keine Kommentare:

Kommentar posten