Dienstag, 3. November 2015

Ausbeutung ist längst Selbstverständlich ...

0 Cent Auto, Abwandern, wir können uns nur selber helfen

Arbeitsrecht: Der Abbau der ArbeitnehmerInnenrechte geht dank AK und ÖGB weiter …

Besonders skurril ist, dass die Regierung die Aufnahme der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshof bezüglich Konkurrenzklauseln in das Gesetz als großen Erfolg feiert und mit der Festschreibung von „Transparenz“ die an sich sittenwidrige All-Inclusive-Arbeitsverträge fest schreibt und zum Normalzustand für Alle macht. Die Erhöhung der täglichen Arbeitszeit für AußendienstmitarbeiterInnen von 10 auf 12 Stunden ist nicht nur unmenschlich – das Recht auf Freizeit und Familienleben werden negiert!- , sondern zerstört erst recht Arbeitsplätze! (z.B. durch Auflassung von regionalen Außenstellen)

http://www.glb.at/article.php/geschenke-an-unternehmen-schaffen-keine-

Keine Kommentare:

Kommentar posten