Mittwoch, 26. November 2014

Stadt Wien ignoriert Mediationsergebnis zerstört den Steinhof

Ohne Vorliegen eines konkreten Nachnutzungskonzeptes für das
Gesamtareal soll im Ostareal mit Wohnbautätigkeit begonnen werden.
Entgegen den öffentlichen Stellungnahmen ignoriert die Stadt Wien
damit wesentliche Grundsätze des Mediationsergebnisses.
****
Alle an der Mediation beteiligten Bürgerinitiativen sowie die
Initiative Denkmalschutz (Teilnehmer der Vormediation) und der Verein "Aktion 21 - pro Bürgerbeteiligung" stellen eine gemeinsame zentrale Forderung:

KPÖ wählen, nur KPÖ wählen, Wien Zerstörung Stoppen

http://www.aktion21.at/themen/index.html?menu=183&id=2514

Keine Kommentare:

Kommentar posten