Mittwoch, 11. Februar 2015

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Alternativlos müssen, Alternativ Wählen KPÖ eine Wahl haben

Am gestrigen Mittwoch, wenige Stunden vor dem Sondertreffen der Euro-Gruppe
in Brüssel zur griechischen Schuldenkrise, reiste Außenminister Nikos Kotzias z
u seinem Amtskollegen nach Moskau – und holte sich dort die Zusage Sergej Lawrows,
Athen unterstützen zu wollen.

Sollte das wirtschaftlich angeschlagene Land um Finanzhilfen bitten,
werde dies geprüft, hieß es. Im Gegenzug dürfte erwartet werden, dass Athen die Brüsseler Sanktionspolitik im Ukraine-Konflikt konterkariert.

Dass auch China dem schuldengeplagten Euroland Finanzhilfen angeboten hat –
wie dies der stellvertretende Außenminister Nikos Chountis behauptet –
wollte eine Sprecherin des Außenministeriums in Peking indes nicht bestätigen.
Allerdings sei China bereit, die Zusammenarbeit mit Athen in allen Bereichen
zu verstärken; Ministerpräsident Li Keqiang habe Tsipras deshalb zu einem Besuch eingeladen.

http://diepresse.com/home/politik/eu/4660742/Griechenland-setzt-auf-Hilfe-aus-Moskau?_vl_backlink=/home/index.do

Keine Kommentare:

Kommentar posten