Dienstag, 10. Februar 2015

Alexis Tsipras Herzlich Willkommen in Österreich

"Hoch die internationale Solidarität"
Schuldenschnitt für Griechenland" und anderes mehr war auf den Transparenten zu lesen.

Attac, Syriza, KPÖ- und SJ-Fahnen waren zu sehen.

Als Alexis Tsipras dann eintraf wurde "Hoch die internationale Solidarität" skandiert.
Tspiras stieg auch kurz aus der Limosine,
wohl mit der Intention mit einem Lächeln seine Dankbarkeit für die Manifestation zu bekunden.


Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien,
der so wie überraschend viele KPÖ-AktivistInnen vor Ort war, sagte anschließend:

"Der Kampf von Syriza und Tsipras ist nicht nur ein Kampf für die von der Troika
drangsalierten und ausgegrenzten Menschen in Griechenland.

Der Kampf von Syriza und Tsipras ist auch ein KPÖ
Jeden Harzer, Tafler, AMS Arbeits Platz Vernichtet Sklaven, Armut Arbeitslosigkeit,
jeden Auto Müssen Geschädigten Österreich ...
ein Kampf gegen Millionäre Troika ÖVP, SPÖ, Grüne FPÖ
https://www.youtube.com/watch?v=wDazX9meUw8

mit Syriza und Tsipras und der KPÖ, auf, auf zum Kampf ...
http://www.kpoe.at/home/anzeige/datum/2015/02/09/jubel-fuer-tsipras-vor-dem-bundeskanzleramt.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten