Donnerstag, 26. Februar 2015

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Bankster Mobilitaet Armut Verbrecher

Mit der Infrastruktur kommen die Fahrgaeste.
Nebenbahnen von den Infrastrukturkosten niemals gewinnbringend sein,
genauso wie die mega Tunnelprojekte.
Aber sie sind notwendig.
Bei in schuss gehaltenen Nebenbahnen und diversen Modernisierung würden
diese auch von der Kundschaft mehr angenommen.

Wieso kosten diese Nebenbahnen so viel? Ganz einfach weil nicht dafür gesorgt wurde, sie zu attraktivieren. Folglich ist der PV und GV ebenfalls ein Verlustgeschaeft.
Es gibt genuegend Beispiele wo eine einst zu schliessende Nebenbahn,
sogar gewinnbringenden PV erwirtschaften kann.

Wass mein Satz zu den Bankster betrifft:
die Hypo hätte man Pleite gehen lassen sollen.


Vielleicht hätte es 4 bis 5 Milliarden an Forderungen (diverse Landesdeckungen)
gekostet was ein immenser Unterschiet zu den bis jetzt verbratenen
17Milliarden, wobei laut neuen Berichten sollen wieder 4 Milliarden dazu kommen, waehre.
(30- 50 Milliarden Euro Steuergeld werden es wohl werden, eher mehr ... goldman Sachs EU
Verbrecher
ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ)

60 Milliarden Euro in den Rachen von Goldman Sachs -verschiedenen Spekulantenhaien....
Sollens doch alle zu Grunde gehen. Privateinlagen sind ja sowieso abgesichert.
(Diese Meinung werde ich niemals aendern und ich stehe dazu)

Ironie:
Was man wohl alles mit 12 Milliarden Euro so haette modernisieren und beschleunigen koennen.
/Ironie

60 Milliarden Euro Steuergeld Oesterreicher weniger Mobilitaets Armut, Abwanderung,
Wirtschaftsbelebung und Arbeitsplätze, weniger ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Bankster Armut.


http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=167207.msg1662114#msg1662114

Keine Kommentare:

Kommentar posten