Freitag, 20. September 2013

KPÖ, Einkommen 10 000 Euro 2,5 Millionen Österreicher erhöhen ...

Mirko Messner, Bundessprecher der KPÖ und Spitzenkandidat
zur NR-Wahl, bezeichnet den SPÖ-Vorschlag als absolut unzureichend:
...................
"Auch in den Medien wurde ja schon klargestellt, dass jene 2,5 Millionen Menschen, deren Einkommen unter der 11.000-Euro-Brutto pro Jahr Grenze liegt,
rein gar nichts von solch einer Lohnsteuer-Reform hätten.
Das kann, das darf nicht sein und zudem muss die Freigrenze um
einige tausend Euro erhöht werden."

http://www.kpoe.at/home/aktuelles/anzeige-aktuelles/datum/2013/09/18/spoe-steuerreformplaene-die-richtung-stimmt-der-konkrete-vorschlag-ist-absolut-unzureichend.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten