Montag, 23. September 2013

Wie Sozial ist Sozialer Wohnbau in Wien ?

Zugleich tun die SPÖ-Granden so, als ob im Bereich der Gemeindewohnungen
alles in bester Ordnung wäre.
......................
Dabei ist Realität, dass Wiener Wohnen bei neu vermieteten Gemeindewohnungen
die Richtwertmiete verlangt, wozu es vom Gesetz keine Verpflichtung gibt.
......................
Über kurz oder lang wird sich damit die preisdämpfende Wirkung des
sozialen Wohnbaus aber in Luft auflösen.
.....................
Und es ist unakzeptabel, dassder letzte Gemeindebau 2004 errichtet wurde -
wobei KritikerInnen unken, dass ein Grund wäre, dass bei Sanierungen höhere Gewinnspannen für Baufirmen (die Beziehungen zur SPÖ haben)
realisierbar sind."

http://wien.kpoe.at/article.php/gemeinde-wien-sackelt-die-gemeindebau-mi

Keine Kommentare:

Kommentar posten