Dienstag, 17. September 2013

Umwelt Schlusslicht ÖVP Österreich ...

Umwelt-Schlusslicht sogar hinsichtlich der weichen EU-Kyotoziele.
Eine der Hauptursachen ist der starke Anstieg des Personen- und Güterverkehrs
auf den Straßen.
Die Verkehrspolitik Österreichs ist symptomatisch für den allgemeinen Stillstand
in der heimischen Politik.
Ideen- und Alternativlosigkeit bei den Regierenden,
.........................
"Jetzt erst recht"-AutofahrerInnenmentalität oder grüne Kosmetikpolitik bei der parlamentarischen Opposition.
.........................
Die private Eigentümerschaft an den motorisierten Transportmitteln
zeigt zunehmend ihre zerstörerische Seite für Mensch und Umwelt.
Globalisieren lässt sie sich eigentlich gar nicht.
............................
Die Grenzen sind in den Hochmotorisierungsregionen der Welt bereits erreicht.
Zudem geht das Öl als Treibstoff für diesen Lebensstil langsam
aber sicher seinem Ende zu, ohne dass eine wirkliche Alternative in Sicht wäre.
..............................
Eine Trendumkehr im Verkehr muss daher in Gestalt der "Mobilitätspyramide" erfolgen.

http://wien.kpoe.at/article.php/radlobby-osterreich-lobt-kpo

Keine Kommentare:

Kommentar posten