Freitag, 9. August 2013

Ich kaufe mein Fressen nicht beím Kapitalisten Ausbeuter Nr. 1

 So setzt McDonald's die Kosten für die Heizung mit null Dollar an.
In der spanischsprachigen allerdings sind nur 30 Dollar für „
Calefacción“ budgetiert.
Frieren Latinos weniger?
Kochen sie so scharf, dass sie ihre Gasherde weniger beanspruchen?
.......
Der eigentliche Zynismus an diesem Rechenbeispiel liegt aber darin,
dass McDonald's selbst zugibt,
dass man mit einem Lohn als Fleischlaberlbrater nicht überleben kann.
1105 Dollar Lohn pro Monat ergeben angesichts des
US-weiten Mindestlohns von 7,25 Dollar pro Stunde eine 38-Stunden-Woche.
Wie soll man da noch in einem zweiten ähnlich schlecht bezahlten Job
weitere 955 Dollar verdienen?
......
Diese Kapilisten Schweine werden KPÖ Österreich nächste Wahl ausgebremst ...
.....
ÖVP, SPÖ alle Parteien fördern solche Ausbeuter, statt Mindstlohn 1500 Euro
oder die Bude ist zu ...
......
mit der KPÖ Amerika Kapitalisten raus, Österreich wieder für Österreicher ...
wir können uns unser Fleischlaberl BIO statt Gen Fleischlaberl beim
Würstelstand, beim Wirt des Vertrauen, mit OeCard General Abo
http://www.mikesdesign.at/index3
ganz Österreich
um 3 Euro Tag, beim Wirt gut Essen statt Tanken müssen, braten ...

http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/1439800/McDonalds-zynische-Milchmaedchenrechnung?_vl_backlink=/home/index.do

Keine Kommentare:

Kommentar posten