Dienstag, 13. August 2013

Steuerverschwendung Autobahn, nur KPÖ leistet Wiederstand ...

„Statt ständig neuer Autobahnen oder Schnellstraßen müsste
vielmehr Druck dafür gemacht werden, den wachsenden Autoverkehr zurückzudrängen, insbesondere den Schwerverkehr und
die Ostumfahrung würde zweifellos von diesem auf der transeuropäischen Achse Berlin-Prag-Adria dominiert“
...........
meint der KPÖ-Landessprecher OÖ.
Die Erkenntnisse von Verkehrsexperten besagen,
dass Umfahrungen keine Probleme lösen,
sondern nur noch mehr Verkehr anziehen und erzeugen,
also letztlich nur Scheinlösungen darstellen.
..........
0 Cent Autofrei, Intgral NAT 2014, für jeden Österreicher
weniger Mobilitäts Armut
http://www.mikesdesign.at/index3
nicht Auto müssen 2000 Euro mehr Einkommen,
mehr Geld die Wirtschaft beleben ... statt Milliarden totes Auto Kapital ...
jede Blech Kraxen die rumsteht 50 000 u. mehr Euros totes Kapital,
das der Volks Wirtschaft fehlt ...
.....
1000sende Öffis Nachhaltig Arbeitsplätze sind Wichtiger als
eine Bevölkerung Schädigen, Vergiften Vergasen
EU Durchhaus transeuropäischen Achse Berlin-Prag-Adria ...
Berlin-Prag-Adria Pyrnbahn Ausbau 80, 90% Güter auf die Schiene ...
ÖKO Punkte LKW, 38 t Limit wie Schweiz ...

http://ooe.kpoe.at/article.php/20130813120149347

Keine Kommentare:

Kommentar posten