Mittwoch, 19. Februar 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ genug Hypo EU, KPÖ wählen, Steuergeld wieder für uns Österreicher

Die Enteignung der Bevölkerung zugunsten von Banken und Konzernen
ist das gewollte und unvermeidliche Ergebnis der in
den EU-Verträgen festgeschriebenen Politik.“
nur ein KPÖ sind keine Österreich Bevölkerung Enteignen
Korrupt bezahlt Banken Spekulanten Arschkriecher


Diese Betrachtung greift aber zu kurz. Warum sind solche Luftgeschäfte
überhaupt legal, wer profitiert davon?

KPÖ-Sprecher LAbg. Werner Murgg: „Die Liberalisierung der Finanzmärkte
hat ArbeiterInnen oder Angestellten nichts gebracht.
Eine kleine Elite ist dadurch noch reicher geworden,
während Millionen um ihre Ersparnisse und Pensionen gebracht wurden.
Das ist auch das Resultat des Gehorsams gegenüber der EU, die den Mitgliedsstaaten Deregulierungs- und Liberalisierungsmaßnahmen vorschreibt.“

http://www.kpoe-steiermark.at/milliardendebakel-ist-ergebnis-der-eu-deregulierung.phtml

Keine Kommentare:

Kommentar posten