Sonntag, 2. Februar 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Polizei einsparen Mord, Raub, Vergewaltigung EU Kongo Österreich

Gewaltexzesse in Wien, brutale Raubüberfälle, Einbrüche im Minutentakt. Immer weniger Menschen fühlen sich noch sicher in Österreich. Und jetzt sollen auch noch 140 der über 800 Polizeiposten geschlossen werden
......

Szenen wie im Bürger Krieg in der Wiener Innenstadt.
Mit schwarzen Strümpfen vermummte Mitglieder des Schwarzen Blocks
schleudern unter dem Vorwand
"Demo gegen den Akademikerball" auf dem Stephansplatz Mistkübel und
Steine gegen Polizisten.
Blut fließt. 20 Beamte kommen schwer verletzt ins Spital.
Am Hof demolieren weitere Ostblock Gangster einen Einsatzwagen.

Dann versuchen sie mit Brettern bewaffnet den Polizeiposten zu stürmen ...

http://www.krone.at/Nachrichten/Reaktionen_zeigen_Nackte_Angst_in_Oesterreich-Krone-Serie-Story-391814

Die Österreichische Regierung Ostblock Mafia geschmiert ?

http://dastandard.at/1363706210543/Alles-schnell-und-picobello

den gespart wurde NICHTS, nur die Sicherheit Halbiert ...
die Staats Schulden steigen um 1 Milliarde Euro im Monat

http://staatsschulden.at/

Keine Kommentare:

Kommentar posten