Montag, 10. Februar 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ ÖBB Baufirma 100 Milliarden Steuergeld alles Ruinieren ...

Die Umweltorganisation "Alliance for Nature" habe zu Recht kritisiert,
dass zumindest ein von der Behörde beigezogener Sachverständiger nicht
berechtigt war, Gutachten nach dem Eisenbahngesetz zu erstellen.
(wurde wie immer in Österreich Steuergeld gekauft, ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ

Bei einem Anrainer wurde die mögliche Lärmbelästigung an der falschen Stelle
und nach falscher Methode erhoben.
Unklar sei auch die Auswirkung auf deren Bio-Permakulturanlage.
Umweltschutz längst ein Fremdwort, Österreich Profit zerstören,
Menschen Vernichten wie unterm Hitler ÖVP- FPÖ Nazi Selbstverständlich.

Schließlich sei für die Deponie Longsgraben zur Ablagerung des
Tunnelausbruchs ein gesondertes abfallrechtliches Verfahren nötig,
die Bewilligung nach dem Eisenbahngesetz war nicht zulässig, urteilte der VwGH.

http://derstandard.at/1389859857793/VwGH-hebt-Genehmigung-fuer-Semmeringtunnel-auf

Keine Kommentare:

Kommentar posten