Donnerstag, 27. März 2014

nur mehr PPP Profit ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Lügen, Betrügen, Verarschen, KPÖ es reicht

"Wer wie z.B. Martin Schulz, Spitzenkandidat der europäischen
Sozialdemokratie, dem TTIP-Abkommen das Wort redet und
wahrscheinlich wider besseren Wissens behauptet, dass Umweltstandards
und soziale Rechte gewahrt bleiben werden, der belügt die Menschen."

es geht einzig und allein "um die Realisierung von maximalem PPP Profit geht",
auf Kosten aller Österreicher. 

Dass der schwedische Energiekonzern Vattenfall die deutsche Bundesregierung
auf fast 4 Millarden Euro verklagt,
weil diese nach Fukushima den schrittenweisen - viel zu langsamen Ausstieg
aus der Atomindustrie beschlossen hat, dokumentiert zudem klar,
wohin die Reise gehen soll.

Tritt TTIP in Kraft, wird PPP Schulden machen,
ohne das Steuergeld haben, es erst Vielleicht irgendwann Ein Nehmen,
nicht endlich gestoppt,
so Messner, "gehören 99 Prozent der Menschheit in der EU zu den Verlierern.

Autofrei wir Ändern alles, stoppen TTIP, PPP, Hypo Schulden Steuergeld,
Steuerzahler Auslagern 20 Milliarden Euro.

http://www.kpoe.at/home/anzeige/datum/2014/03/27/messner-wer-die-macht-der-konzerne-einschraenken-will-muss-nein-zu-ttip-sagen.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten