Dienstag, 4. März 2014

OVP, SPÖ, GRÜNE, FPÖ die Auto Müssen Chaos Parteien Abzocker

auch der Wiener Öffentliche Verkehr zu Tote gespart ...
eine ÖBB Wiener S Bahn Verkehr Ruine,
die nicht mit Wiener U Bahn Ruinen Kompatibel ...
aber 20 Milliarden für eine Nutzlos Aspern grüne Wiese Bunker U Bahn ...
aber 100 Milliarden Euro Steuerverschwendungs ÖBB
1000sende Wasserkopf Versorgungs Manager die Tag und Nacht
Steuergeld in Bergen Versickern lassen,
un Nutzlos Zügen die nur mehr Business leer Österreich Nutzlos
EU Budapest- München fahren ...
es reicht, die OVP, SPÖ, GRÜNE, FPÖ Steuergeld Abzocke Mafia muß weg
KPÖ, wir wollen unsere Österreich NAT 91 Bahn, General Abo zurück,
genug Business Gauner, Verbrecher Steuergeld allen Österreichern
gestohlen.

Der Ausfall des automatischen Zugleitsystems hat am Dienstag zu einem Chaos im Wiener U-Bahnnetz geführt. Die rund einstündige Störung betraf die U3 und die U6 komplett, die Linie U4 war zwischen Hütteldorf und Hietzing eingestellt. Kurz vor 17.00 rollten die Züge wieder.

http://wien.orf.at/news/stories/2634368/

Keine Kommentare:

Kommentar posten