Sonntag, 23. März 2014

ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ Schuldenbremse, 2016 Schuldenfrei Verarsche, PPP Schulden Verdoppeln Jährlich

Jedoch sind für den Bundesrechnungshof bereits seit 2009
die PPP-Projekte bei Autobahnen mit einem „für den Bund
erheblichen wirtschaftlichen Schaden“ verbunden,
wie die Kontrolleure nach einer Prüfung der vier Projekte der ersten
Vergabewelle herausstellten. Es bestünden „grundsätzliche Zweifel“,
ob mit den angewandten Modellen wirtschaftliche Vorteile erreicht werden
können und nicht stattdessen große Nachteile für die Staatskasse entstünden.
Laut Tagesspiegel hatten die Bundesprüfer bei einer Anhörung des Bundestages
im Oktober 2012 die aufgezeigten Risiken jüngst bestätigt.

http://www.bvoed.de/nr.-72013-schuldenbremse-wird-bei-%C3%B6ffentlichen-infrastrukturma%C3%9Fahmen-durch-ppp-projekte-umgangen.html

und auch Wien, alle Wiener werden PPP noch teuer bezahlen,
den dann muß Privatisiert werden, PPP ist Privatisieren müssen.

http://www.wienholding.at/Arbeiten-fuer-Wien/276

Keine Kommentare:

Kommentar posten